Die aktuellen Publikationen des VDBF

Zu bestellen bei der VDBF-Geschäftsstelle, Tulpenstr.35, 66386 St. Ingbert.

Die Fakten unserer Wertschöpfungs-Kette

Ein Positions-Papier mit Zahlen und Fakten, um 

allgemeine Umwelt-Vorwürfe zu entkräften, die unfairerweise den Ruf der Kommunikation auf Papier beschädigen.

 

68 Seiten, DIN A5,

Erstauflage Oktober 2009

 

Jedes Kapital beschreibt eine spezifische Branche, die an der Wertschöpfungs-Kette der Kommunikation auf Papier beteiligt ist. Hier werden die relevanten Umwelt-Fakten aufgeführt, um die Bedenken, die in den letzten Jahren „quasi als Tatsachen“ hingestellt wurden, richtig zu stellen und es werden Beispiele für die in jeder Branche entwickelten Aktionen gegeben.

 

Das Ziel dieser Broschüre ist, faktische Argumente zu liefern, die es erleichtern, die Wertschöpfungs-Kette für unsere Produkte und Dienstleistungen besser zu verstehen. Deshalb beinhaltet diese Broschüre klare und prägnante objektive Fakten und Fallbeispiele, um die Nachhaltigkeits-Aktivitäten jedes einzelnen Teils unserer Wertschöpfungs-Kette zu beweisen.



Mit Dialog ins Weiße Haus

Die Broschüre soll deutsche Politiker auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene informieren, dass nicht die Botschaften „von oben nach unten“ per TV oder Plakat, sondern der Dialog „von oben mit unten“ das Erfolgs-Rezept in der heutigen veränderten Medien-Landschaft ist. Und dass dabei der Direkt-Brief – am besten mit einem Antwortkuvert für den Dialog – ein das Internet ideal ergänzendes Dialog-Medium darstellt.

 

Sagen Sie nicht, die Bundestags-Wahl 2009 ist ja vorbei und die Broschüre kommt zu spät. Es gibt immer wieder Wahlen. Und insbesondere die Wahl-Verlierer werden nach neuen Kommunikations-Rezepten suchen. Es wird auch einige Zeit dauern, bis man die „Plakatkleber“ und „Rosen auf dem Marktplatz-Verteiler“ von den Vorzügen der Dialog-Medien überzeugen kann.

 

NUR FÜR VDBF-MITGLIEDER !!!

 

Das Markt-Modell des VDBF für die Jahre 2012-2014.

Zahlen, Fakten und Informationen für Mitglieder.

 

68 Seiten, DIN A5,

Erstauflage Juli 2012

 

Die Finanzkrise und das Internet haben im Briefumschlag-Markt die größten Veränderungen aller Zeiten verursacht. Vor diesem Hintergrund hat sich der VDBF zum Ziel gesetzt, auf Basis möglichst aktueller Fakten und Erfahrungen der Verbands-Mitglieder die Perspektiven für die nächsten Jahre darzustellen.

 

Dazu wurde im Frühjahr 2009 die „VDBF-Arbeitsgruppe 2012“ gegründet, deren jährlich aktualisiertes Dokument jetzt für den Verband und die Mitglieds-Firmen als Planungs-Unterlage für aktuelle und zukunftsorientierte Entscheidungen dienen soll.

 

Für Fragen oder Informa- tionen rufen Sie uns bitte an:

 

+49 6894 888236

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.