Sicherheit im Internet

Sicherheits-Probleme im Internet gibt es seitdem das Internet existiert. Ursachen sind technische Probleme, Viren, Hacker-Angriffe.

Das weltumspannende Internet ist nur schwer kontrollierbar und somit zum größten kriminellen Aktionsfeld geworden.

Im Folgenden sehen Sie die Schlagzeilen der Berichte über Sicherheits-Probleme im Internet:

  • Im Jahr 2015 wehrten die Produkte von Kaspersky Lab auf den Computern von 1.966.324 Anwendern Versuche ab, schädliche Software zu starten, die auf den Diebstahl von Geld via Online-Zugriff auf Bankkonten spezialisiert ist.
  • Auf 753.684 Computern individueller Anwender wurden Ransomware-Schädlinge entdeckt. Dabei wurden 179.209 Computer von Erpresser-Programmen angegriffen.
  • Im Laufe des gesamten Jahres erkannte Kaspersky Anti-Virus 121.262.075 individuelle schädliche Objekte (zum Beispiel Skripte, Exploits und ausführbare Dateien).
  • Die Lösungen von Kaspersky Lab wehrten 798.113.087 Attacken ab, die von Internet-Ressourcen aus verschiedenen Ländern der Welt durchgeführt wurden.
  • Im Laufe des Jahres waren 34,2 Prozent der Computer von Internetnutzern mindestens einmal einer Webattacke ausgesetzt.
  • Zur Durchführung der Angriffe über das Netz nutzten die Cyberverbrecher 6.563.145 individuelle Hosts.
  • 24 Prozent der von Kaspersky-Produkten blockierten Webattacken wurden unter Verwendung schädlicher Webressourcen durchgeführt, die sich in den USA befinden.
  • Kaspersky Anti-Virus erkannte 4.000.000 schädliche und potenziell unerwünschte Programme auf den Computern der Anwender.

Links die Statistik der Sicherheitslücken in den letzten 10 Jahren, die für die EU erstellt wurde. Als umfassenden Trend nennt S21sec eine zunehmende Zahl an Remote Exploits und immer ausgefeilteren Trojanern. Für 2012 erwartet der Sicherheits-Dienstleister wieder einen Anstieg an Bedrohungen, insbesondere im Bereich der Mobilgeräte. 468 Millionen verkaufte Smartphones seien für Malware-Schreiber ein attraktives Ziel.

Für Fragen oder Informa- tionen rufen Sie uns bitte an:

 

+49 6894 888236

 

Nutzen Sie auch gerne direkt unser Kontaktformular.